title verlag

Cover Das Neue Thomasgraduale kleiner»Das Neue Thomasgraduale« ist eine Sammlung von Gradualliedern aus dem Gesangbuch der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Sachsens, sämtlich in Musik gesetzt vom derzeitigen Thomaskantor Prof. Georg Christoph Biller. Dabei wird der Titel dem Inhalt gleich mehrfach gerecht: Zum einen reminisziert er an das ursprüngliche Sankt-Thomas-Graduale, eine Sammlung von mittelalterlichen Chorhandschriften, die Aufschluss darüber gibt, wie die Liturgie des Thomasklosters um 1300 strukturiert war. Zum anderen lenkt er den Fokus auf die moderne Klangsprache, mit der Biller in seinem Stil den Liedern neue Frische einhaucht.

Der Notenband umfasst sowohl schlichte als auch anspruchsvolle Sätze und ist somit auch für kleinere semiprofessionelle Ensembles und Laienchöre interessant. Die Vielfalt reicht vom kurzen, vierstimmigen Strophenlied bis hin zum neunstimmigen Choral mit Gemeindebeteiligung. Dabei liegt gerade auf Letzterem ein besonderes Augenmerk sind doch die Sätze von ihrer Wesensart her Gebrauchsmusik und damit vor allem für den Wechselgesang mit der Gemeinde gedacht. Den Sätzen zu den Sonntagen ist jeweils ein vertonter Hallelujavers beigeordnet, der das Repertoire der Liturgie um eine musikalische Rezitation erweitert.

 

pdfVita Georg Christoph Biller.pdf 

 

 

Georg Christoph Biller
Das Neue Thomasgraduale
Mit einem Vorwort von Andreas Glöckner
212 Seiten Hardcover | 49,90 €
ISMN 979-0-50232-002-7 | PHS 1.0002.01